Freitag, 6. Februar 2015

Haselnuss - Eierlikör Muffins



Heute Morgen war die Hausarbeit so schnell getan das ich mir gedacht habe ich könnte mal wieder backen. Ich backe ja seltenst nach Rezept sondern denke mir immer gerne selber etwas aus. Und nachdem heute meine Mama am Vormittag zu besuch war dachte ich mir warum nicht mal Muffins zum Brunch. Sie schmecken total lecker und darum möchte ich diese mit euch teilen. Die Kombi Haselnuss und Eierlikör verwirrt den einen oder anderen vielleicht ein wenig aber das täuscht. Ich hab auch anfangs gedacht "ob das was wird" aber hey... sie sind echt toll im Geschmack.

Rezept:

  • 70 Gr. Butter
  • 2 Tassen Mehl (Kaffeebecher)
  • 1 Tl. Backpulver
  • 1 Ei
  • 1 halbe Tasse Eierlikör
  • 1 halbe Tasse Zucker
  • 100 Gr. gemahlene Haselnüsse

Benutzt immer die gleiche Tasse ( aber ich denke das wisst ihr auch so :-) )
Butter , Zucker, Eierlikör und das Ei verrühren. Die 2 Tassen Mehl unterheben, die gemahlenen Haselnüsse dazu und das Backpulver. Das ganze zu einem glatten Teig verrühren. Ofen auf 170 Grad vorheizen (Umluft). Den Teig in die Förmchen geben und bei 170 Grad etwa 15 Minuten backen. Abkühlen lassen, in der Zeit eine Tasse Puderzucker, 5 Esslöffel Eierlikör und 2 Esslöffel heißes Wasser zu einem zähen Guss verrühren. Über die Muffins geben und Bittere Schokolade darüber raspeln. Mindestens 2 Stunden abkühlen lassen damit sich der Geschmack so richtig entfalten kann.
Sollte euer Teig durch den Eierlikör etwas zu flüssig werden dann gebt einfach noch ein wenig Mehl hinzu.

Die Muffins schmecken wirklich super lecker und sind auch für Kinder geeignet, da der Alkohol eigentlich gut verfliegt beim backen. Probiert sie doch mal aus ich kann euch versprechen die werden gut ankommen.

Eure Lexy
Kommentar veröffentlichen