Montag, 9. Februar 2015

Häkel -Häuschen



Ich wollte ja seit längerem schon mal ein Haus häkeln wusste nur nicht wie. Da ich aber vor paar Tagen mal meinen riesen Woll Vorrat ordnen musste kam mir die Idee. Ich habe einige meiner Häkelgarne neu aufwickeln müssen und hatte dann eine Papprolle, vom Häkelgarn, die ich eigentlich schon in den Müll tun wollte. Sie war so richtig dick und stabil und da fiel mir ein das wäre die Grundlage für ein kleines Häuschen. 

Jetzt wo es fertig ist hab ich mir gedacht wenn ich davon noch eins mache und die beiden links und rechts aufstelle, in die Mitte noch ein größeres dann hätte ich ein Schloß *grins*  ich glaube das werde ich bald mal ausprobieren. Schade an dem ganzen ist ja nur das meine Tochter schon zu groß ist und ich stell mir manchmal die Frage wohin dann damit?!  Was die Amigurumis angeht die sind fast alle schon in neuen Händen und ich bin immer wieder stolz wenn sie gekauft werden weil es eine schöne Bestätigung dafür ist das man was tolles gemacht haben muss. 


Eure Lexy

( © und Design unterliegen einzig und allein lexyskreativ.blogspot.de ihr könnt es für euren Privatgebrauch nachhäkeln allerdings nicht zum Verkauf anbieten )
Kommentar veröffentlichen