Montag, 21. September 2015

XXL Loop gestrick(häkelt)...(Video Anleitung)/chrochet Pattern



.. ich habe es wieder getan :-) mal wieder habe ich gestrickhäkelt.... Wer von euch erinnert sich noch daran? Das war meine letzte Winterbeschäftigung, welche es sogar schaffte meine Tochter in ihren Bann zu ziehen. Und das muss schon was heißen, denn sie war da 13 und somit nicht gerade in dem Alter in dem man sich so leicht in den Bann ziehen lässt. Erst recht nicht wenn es um das liebe häkeln geht. Diesmal allerdings, habe ich einen XXL Loop, 2 farbig versucht, und siehe da es geht ratz fatz. Selbst für die Anfänger unter euch ist dieser Loop absolut kein Problem. Gehäkelt wird der komplette Loop in halben Stäbchen, ja gehäkelt, sieht aber aus wie gestrickt... Genau das ist es was mir an diesem "Teil" so gut gefällt das ich es immer wieder tue ... :-)..Für alle die es nicht mehr in Erinnerung haben, hier findet ihr die Videoanleitung  für das Muster. Es ist vergleichbar mit dem Patentmuster, nur halt eben gehäkelt und nicht gestrickt. Für den XXL Loop in 2 Farben, habe ich, Wolle in der Stärke 8 benutzt, natürlich mit entsprechender Häkelnadel dazu. Bei dieser Stärke der Wolle und Nadel, benötigt ihr insgesamt 100 Maschen. Für alle die ihn 2 farbig machen möchten wie ich, kein Problem, ihr schlagt einfach eine Luftmaschenkette von 50 Schwarzen Maschen , die 51 bis 100. Luftmasche in Lila. Die 2- 14 Reihe dann immer in der Farbe weiter häkeln. Um ihn zum Loop zu machen, habt ihr 2 Möglichkeiten. Möglichkeit 1 wäre, in Reihen zu häkeln, was ich bei dem großen habe und ihn dann am Ende zusammen zu nähen. Möglichkeit 2 ist, in Runden zu häkeln, da müsst ihr allerdings beim Muster aufpassen, da man ja immer im Wechsel häkeln muss in diesem Fall. Wechsel heißt, ihr stecht ja bei den halben Stäbchen immer in die hintere Masche, beim Runden häkeln ist es ein wenig anders. Mal vorne, mal hinten. Aber auch dies seht ihr in der Anleitung. Solltet ihr euch doch verhaspeln, ist auch das kein Problem. Das Muster bleibt gleich, nur habt ihr dann größere Abstände zwischen den "gestrickhäkelten" Reihen. Versucht es doch am besten mit einer kleinen Maschenprobe aus. Beispiel 1. : 10 Luftmaschen anschlagen und in Reihen häkeln. Beispiel 2: 20 Luftmaschen anschlagen und zum Kreis schließen, 4 Runden häkeln. Wer weis, vielleicht gefällt euch ja genau das dann besonders gut. Mir gefiel es eben so , schön dick und kuschelig. Startklar für die kalte Jahreszeit eben und diese kommt gerade mit sehr großen Schritten auf uns zu...brrrr... So nun aber ab ins Bett mit mir... Habt eine Gute Nacht...

Eure Lexy
Kommentar veröffentlichen