Mittwoch, 10. Juni 2015

375 Tage Grannys - 53. Tag - Herz




Hallihallo.... jetzt war´s ja doch ne ganze Weile ganz schön ruhig in meinem Blog. Es war nicht mal beabsichtigt von mir aber die Welpen und die vielen Besucher um sich einen aus zu suchen waren ganz schön anstrengend. Es blieb echt keine Zeit übrig um sich mal eben hin zu setzen und zu häkeln oder zu posten. Wir hatten ja von heute auf morgen wirklich täglich viele Menschen da die sich einen Welpen aussuchen wollten und da ich ja nicht jedem einen mitgebe habe ich dafür viel Zeit gebraucht. Ich habe jeden einzeln eingeladen und alle Welpen in den Garten gesetzt um zu sehen wer sich wie mit ihnen beschäftigt und  da dies nun mal nicht in 30 Minuten passiert ist, war der ganze Tag meist schon rum und ich zu platt um noch irgendwas anderes zu tun. Ich muss ja echt zugeben das es gar nicht so einfach ist den passenden Besitzer zu einem Welpen auszusuchen aber dazu später mehr. Jetzt geht es erstmal um das Granny Nummer 53. ( Ja ich weiß ich hab noch etliche auf zu holen, aber ich bin schon fleißig dabei). Nun zu diesem, es ist ein sehr schönes Granny was eigentlich auch recht schnell und einfach zu häkeln ist, egal ob Anfänger oder Profi - Häkler ;-). Man sieht es auf dem Foto vielleicht durch die Farbe nicht so ganz aber es entstehen lauter kleine Herzen. Darum natürlich auch mein Name dafür. Ich finde es echt super schön und kann mir da so einiges vorstellen was man daraus fertigen könnte. Was auch noch erwähnenswert ist, dieses Granny gehört mal wieder zu der Gruppe der größeren Grannys (12 x 12 cm) dennoch wirkt es fertig recht zierlich was vielleicht auch wieder mit meiner Farbwahl zu tun hat. Ihr solltet es wirklich mal versuchen. Solltet ihr für jemanden eine Decke oder Kissen fertigen wollen, so bietet sich dieses Granny wirklich perfekt an. Es ist nicht so locker und luftig wie einige andere und behält sehr schön die Form, was ja nicht bei jedem der Fall ist.  
Ich habe ja heute festgestellt das ich die letzten 3,5 Wochen nicht einmal gehäkelt habe. Zugeben ich bin so richtig erschrocken da nahezu nie ein Tag vergeht wo man mich nicht an der Häkelnadel sieht. Es ist unbeschreiblich wie entspannend es heute Vormittag nach meinem Großputz war einfach drauf los zu häkeln. Geht es euch auch so das man dabei so richtig  entspannen kann? ( Ja ich weiß, ab und an gibt´s das ein oder andere Häkelstück das einen an den Rand des Wahnsinns treibt ;-) ) Für mich war das heute seit langem mal wieder einer der ruhigsten Momente. Ich erzähl euch das alles mal Stück für Stück die nächsten Tage. So habe ich mir nämlich vorgenommen meinen Blog endlich mal wieder auf den neuesten Stand zu bringen. Euch wünsche ich nun aber erstmal viel Spaß mit dieser Anleitung und beim nachmachen. Ach ja, bevor ich es vergesse, ich habe ja immer mal gebeten das mir die eine oder andere mal zeigen soll was sie aus einer meiner Anleitungen gemacht hat. Es gab tatsächlich endlich mal jemanden der sich aus einer meiner Anleitungen was hat einfallen lassen und was das ist und von wem zeige ich euch natürlich auch in den nächsten Posts.


Eure Lexy
Kommentar veröffentlichen