Direkt zum Hauptbereich

Der Oktober ist um... die Halloween Party überstanden und wie immer super klasse und hoch amüsant. Ich kann es gar nicht oft genug sagen, aber ich liebe meine Nachbarn. :-)) 
Wer hätte gedacht, dass wir ein Haus kaufen und die besten Freunde gleich dazu bekommen. Ich glaube so etwas gibt es heute eher selten, deshalb bin ich froh drum das unsere Nachbarn so sind wie sie sind....
Halloween, ist vorbei, war aber mal wieder wahnsinnig schön. Morgen´s mit Ulle die Garage dekoriert, Bänke und Tische vom Teich geholt und Kids geschminkt. 

 Ich weiß nicht was das für Dekozeug war, aber beim auspacken sah es aus wie ein Schal... grins... durch Zufall, weil ich drin hängen blieb, haben wir entdeckt, wie schön man das auseinander ziehen konnte. Es ging nicht kaputt, egal wie man´s zog...
 Doppelseitiges Klebeband und tief einatmen... (das Zeugs war wirklich wie Spinnenweben, es hing überall und wenn man vorbei lief flog es einem ins Gesicht... :-)
 Ein paar Minuten später war die Garage fertig versponnen, Spinnen hineingeworfen und fertig war die versponnene Garage.... sah wirklich Abend´s richtig toll aus...
 Noch ein paar Kürbisse dazwischen, ein wenig Plastikfliegen und Co. und schon sah die Garage aus wie Jahrzehnte nicht geputzt ..lach
 Der Tisch war ebenso schnell dekoriert wie der Rest..

Die Idee mit den Blutverschmierten Kerzen habe ich euch in meinen Halloween Deko Posts ja schon gezeigt... Funktionierte auch diesmal wirklich gut und hielt sogar den ganzen Abend stand..

Am frühen Nachmittag ging´s dann ans schminken der Kids, die wollten ja unbedingt die Nachbarschaft unsicher machen. Leider lassen sich nicht immer alle freiwillig fotographieren deshalb gibt es nur ein Beispiel. Aber wer meinen Blog verfolgt, kennt das weibliche Gegenstück..
hierzu vom letzten Jahr... Ich mag die Comic Helden, und finde es immer wieder recht lustig. Umso später der Abend umso "netter" die Gäste, so wechselte das Kostüm letztlich vom schmusehaften Comic - Held zum ...

... Horror Schocker schlecht hin, ( und nein das bin nicht ich, :-) ) und so ging es zum Süßigkeiten sammeln. Ich frage mich ja jetzt noch immer, warum er mehr bekam, nachdem das Kostüm schauriger war. Einige Kids auf der Straße erstarrten vor Schreck, was aber nicht lang anhielt. Alles in allem war Halloween mal wieder sehr gelungen, ich spare es mir gute 4 Wochen die Süßigkeiten aufzufüllen, und somit sagen wir, ciao Oktober hallo, November.

Der November bringt für euch so einiges auf meinem Blog, vom Adventskalender basteln (Morgen geht es los) bis hin zu Häkeldeko für Fenster und Christbaum bis hin zu tollen Mützen und Schal Mustern zum nachhäkeln,Holz arbeiten und noch viel mehr wird es für euch geben. Für mich ist heute also offizieller Start in die Weihnachtsvorbereitungen. Viel ist zu tun, viel muss ich machen, Auftragsarbeiten warten, Kekse wollen auch gebacken werden und zu guter letzt muss ich mein Haus ja auch noch dekorieren. Mir bleiben 4 Wochen um alles zu schaffen, und für alle die sich fragen, nein ich dekoriere niemals vor dem Totensonntag. Ich bin nicht gläubig, aber abergläubig ;-) zumindest ein wenig.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Dekokugeln ganz einfach selber machen

Haaaa... für alle unter euch die sich schon gewundert haben, seid wann ich nur Bilder ohne mein übliches "gequassel" und Erklärungen poste..... DAS WAR ICH NICHT :-)... da hat sich wohl ein versehentliches klick dazu verleiten lassen die Bilder schon mal zu posten ohne das ich das schon vorhatte. Damit der Post jetzt nicht länger karg aussieht, und ich es eben zufällig bemerkt habe, kommt halt nun mein "Text"dazu... Also gewöhnt euch lieber nicht daran das ihr nur Bilderchen zu sehen bekommt, denn das ist nicht Sinn meines Blogs.. Kommen wir aber nun zu diesen wundervollen Dekokugeln. Diese könnt ihr mit ein klein wenig Zeitaufwand und auch wirklich wenigen Mitteln, ganz schnell selber machen. Alles was ihr dazu benötigt ist Bastelkleber, Leim, oder aber Kleister(bei letzterem ist die Trockenzeit allerdings schon ein wenig länger). Wolle, Nylongarn oder Paketschnur in der gewünschten Farbe. Einen kleinen Luftballon, vorzugsweise solltet ihr die kleinen Wasserbomben…

Adventskalender - Türchen 6

******* Jeder unter euch, der mich kennt weiß, ich bin ein absoluter Weihnachtsfan... Doch dieses Jahr ist alles irgendwie anders... Bei mir steht noch immer keine Deko 😬 Nun ja doch, ein Stern mit Licht... Für mehr hat der Kopf noch nicht gereicht.. Ausserdem ist es irgendwie auch anders wenn man keine kleinen Kinder im Haus hat... Oder? Nun ja... Vllt kommt sie noch die Weihnachtsstimmung.... Euch möchte ich diese allerdings dennoch gerne geben...  Ich hoffe ihr hattet alle fleißig eure Stiefel geputzt und auch was ordentliches darin 😬 In der Tat Steckte dieses Jahr selbst in meinem Schuh ne Kleinigkeit 🤔 Unerwartet 😂 Sogar nen Kalender hab ich dieses Jahr Mal bekommen... Ich weiß gar nicht mehr wie lange es her ist das ich einen hatte, doch ich glaube mit 17.... Also vor sage und schreibe 19 Jahren 🙃... Ganz schön Arm eigentlich 😂 wenn man bedenkt das ich's bei sowas bei jedem eher übertreibe als untertreibe.. nun ja... So ist das eben..  Wie dem auch sei... Heute Türche…

Kostenlose Amigurumi Anleitungen!

Ja, mich gibt es noch 😉 lang war s ruhig aber das wird sich nun auch bald wieder ändern. Ganz so exzessiv wie zuvor wohl nicht gleich aber das kommt mit der Zeit. Ich hab mir ja noch einen zweiten Blog erschaffen, mit dem Grund weshalb es derzeit nun ruhiger war. Es hieß auch ein paar Dinge im Leben neu zu ordnen und auch das brauchte seine Zeit. Wenn man sich nach16 Jahren Beziehung und Ehe trennt da kommt ein ganzer Haufen an Veränderungen auf einen zu.😉 Und alles kommt erstmal ein wenig durcheinander. Dazu kommt 😊 der Umzug von Bayern an die schöne Ostsee. Ja da gab es einiges zu tun und aufzuräumen. Ich muss ja auch sagen, man lernt im Leben ja nie aus. Wie heißt es so schön? Man lernt seine wahren Freunde erst kennen wenn es im leben mal unbequem wird😉. Ich hab daraus gelernt, das man sich im Leben in erster Linie nur auf seinen eigenen "Popo"😂 verlassen kann da dieser immer hinter dir steht. Wenn Familie und Freunde einen plötzlich behandeln als sei man " Lu…