Sonntag, 30. August 2015

275 Tage Granny´s - 68. Tag - Granny Square "Mega Flower" 18 x 18 cm/Anleitung - Chrochet Pattern



Und wie versprochen komme ich tatsächlich und endlich mit einem neuen Granny Square um die Ecke :-). Lang hat´s gedauert, ich weiß aber dafür ist es auch ein ganz besonderes, wie ich finde. Für Anfängerinnen ist es allerdings so ganz und gar nix. Selbst ich habe mir extrem schwer getan zwischendurch. Aber ich sage immer wieder und 
auch diesmal, versucht euch am besten immer selbst an den Werken. Ihr könnt ja nur wissen ob es einfach oder schwer ist wenn ihr´s auch selbst austestet. Und unmöglich ist ja nix :-). Was für ein Motivationstraining *lach*. Das Granny ist auch mit seinen Maßen sehr sehr groß. Allein die Blume hat bei mir einen Durchmesser von 14 cm. Ich habe Garn und Häkelnadelstärke 2,5 benutzt. So wie eigentlich immer und bei allem was ich häkle *lach*. Für euch alle mal als kleinen
Tipp, die auf der Häkelschrift blau hinterlegten Zeichnungen,werden immer hinter der Arbeit gehäkelt. Das hilft euch hoffentlich ein klein wenig. Alles in allem ist es ein sehr schönes und sehr großes Granny Square was sich super schnell zu einem schönen Kissen häkeln lässt. Eben weil die Blüte so bombastisch groß wird, ist ein Blickfang auf eurer Couch mit Sicherheit garantiert. So und nun mal weg vom Granny und hin zum Kinobesuch vor 2Tagen. Ich hab euch ja gesagt ich gehe mit meinem Mini in den Film "Pixels" und ich kann euch nur sagen er ist absolut sehenswert. Sehr lustig und amüsant, was nicht wenig daran liegt das es eine typische Happy Madison Produktion ist. Kevin James (King of Queens) als Präsident und Adam Sandler als sein bester Kumpel von klein auf runden den Film echt perfekt ab. Wer von euch also Kindsköpfe oder Urlaubsreif schon geliebt hat wird diesen auch ebenso toll finden wie ich. Wobei ich eins dazu sagen sollte, mein Sohn 9Jahre alt, fand den Film zwar klasse allerdings hab ich gemerkt das er eher für Erwachsene gemacht ist. Auch nur weil die kleinen,nicht wie wir, die ganzen alten Computer spiele kannten um den Witz des ganzen zu verstehen. Von Pacman bis Donkey Kong waren sie vertreten und brachten lustige Akzente in den Film. 
So, lange rede kurzer Sinn, schaut ihn euch an der war wirklich sehr klasse. Erwähnt hab ich ja auch, dass wir dieses Jahr Urlaub in Tropical Island machen, und hey... am Mittwoch ist es endlich so weit. *freu*. Ich glaub ich bin aufgeregter als meine Kids diesmal aber die haben auch noch nicht wie ich die Mega großen Wasserrutschen gesehen *grins*. Ich bin echt gespannt wie das dort ist, und ob es wirklich so ist wie es einem vorkommt wenn man die Werbung und Bilder sieht. Ich werde euch garantiert berichten wie es war. Der Preis pro Tag als Familie ist bisher ganz okay, 99.50 für den Tag bis Nachts um 1.00 Uhr gehen schon. Wobei nur 2 Erwachsene und 1 Kind voll bezahlen und ihr noch quasi 3 weitere Kinder umsonst mitnehmen könnt. Deshalb hoffe ich das meine Freundin mit ihrer Tochter auch mitfährt den wir sind ja nur zu 5 und für ihre kleine wäre der Eintritt dann ja umsonst. Ich bin gespannt... Ach ja und mein großer war ja mit Oma auf dem Unheilig Konzert. Hab euch ja vor ein paar Tagen schon davon erzählt. Es muss richtig gut gewesen sein, auch die Vorbands haben wohl schwer beeindruckt. Mein Sohn stellte fest das es auf einem Festival sehr teuer ist sich zu verpflegen. Allerdings hat er es doch geschafft sein komplettes Taschengeld auszugeben für Essen und sogar ein kleines Souvenir . Da sie wohl auch recht früh auf dem Platz waren hatten sie natürlich auch Glück recht weit vorne zu stehen und zum Ende hin Autogramme abzugattern. Als meine Mama zurück kam mit ihm hat sie mir eine lustige Geschichte erzählt über die Vorband und meinen Sohn. Die Vorband war eine Amerikanische Band (fällt grad der Name nicht ein), die aus einem verrückten Sänger und vielen Frauen bestand. Und diese kamen wohl sehr leicht ( meine Mama meinte in Strapsen und schicken Dessous) auf die Bühne, was bei den meisten Festival Besuchern zu einem lauten "raunen" führte *grins* um so ruhiger und perplexer war wohl mein Sohnemann mit seinen 13 Jahren. Zugern hätte ich das Gesicht von ihm gesehen, so wissen wir doch alle das 13 das alter ist wo sie alle so etwas peinlich finden *lach*. Alles in allem war er sehr begeistert davon und hat schon genau im Kopf was er Oma zum nächsten Geburtstag schenkt :-).
Ich kann´s mir natürlich auch so denken, so fasziniert er doch war von dem ganzem, wird Oma wohl lange jung bleiben und einmal jährlich auf irgendein Konzert geschleppt *lach*. Ich find´s toll und bin froh so eine Mama zu haben die für jeden "Scheiß" zu haben ist. So meine lieben, genug "gelabbert" für heute...Ihr seid erstmal auf dem neuesten Stand und ich muss mal aus der Sonne raus, fühle mich gerade als koch ich. Wenn es später kühler wird hab ich sicher auch wieder lust zum häkeln, was für euch heißt .... es kommt bald wieder etwas :-). Ich wünsche euch jetzt einen schönen restlichen "sonnigen" Sonntag und bis bald ....



Eure Lexy

Kommentar veröffentlichen